pixabay.com/HypnoArt

Der chinesische Tierkreis, der auch Zodiac oder Zodiakus genannt wird, besteht wie der europäische Tierkreis aus zwölf verschiedenen Tierbildern, die in einem 30° Abstand zueinander stehen.

Das erste Tierbild stellt das chinesischen Sternzeichen Ratte dar, gefolgt vom Büffel, dem Tiger, dem Hasen, dem Drachen, der Schlange, des Pferdes, des Schafes/der Ziege, des Affen, des Hahns, des Hundes und zum Schluss des Schweines.

Jedes Tier weist dabei eine besondere Charaktereigenschaft auf.

Die Zahl zwölf hat dabei eine große Bedeutung im chinesischen Zodiac. So hat das Jahr 12 Monate, der Tag ist in 12- Doppelstunden unterteilt und der Tierkreis zeigt zwölf verschiedene Tierbilder auf.

 

Zodiac
Bewerte diese Seite