Geisterfest / Zhong Yuan Jie

Das Geisterfest oder auch Zhong Yuan Jie (中元節 / 中元节) ist eine Tradition, die immer am 15. Tag des 7. Monats nach dem chinesischen Mondkalender jedes Jahr stattfindet. Sie fällt auf den Vollmond-Tag des Septembers/Augustes nach dem gregorianischen Kalender, welcher im Jahr 2017 auf den 5. September fällt.

Geisterfest / Zhong Yuan

Zum Tag des Geisterfestes kommen die Geister und Seelen der Toten aus der Unterwelt, um ihre Familien und Hinterbliebenen zu besuchen. Das Fest ist der Höhepunkt von einer Vielzahl von Zeremonien des 7. Monats (Geistermonat). Es werden aufwendige und schmuckvolle Kleider getragen und Opfergaben gebracht. Diese sind zum Beispiel aufgestellte Speisen für die Geister oder das Verbrennen von Totengeld. Traditionell werden Papier-Boote und Lichter auf dem Wasser plaziert, welche den Geistern und Seelen die Richtung zeigen sollen.

Diese Rituale werden durchgeführt, um von den Qualen und dem Leid der Geister und Seelen der Verstorbenen aus der Unterwelt zu befreien. Generell gibt es viele Theateraufführungen am Geisterfest und es wird laute Musik überall in den Straßen gespielt.

Die Legende hinter dem Geisterfest

Nach der Legende entstand das Yu Lan Pen Festival aus dem Versuch von Mu Lian, einem Jünger von Buddha, seine Mutter vor dem Leid in der Hölle zu retten. Seine Mutter, die Vegetarierin war, hatte unwissentlich eine Fleischsuppe verzehrt und wurde in die Hölle verurteilt, weil sie es leugnete. Mu Lian versuchte seine verstorbene Mutter in der Unterwelt zu finden und fand sie unter den hungrigen Geistern.

In einer Version der Geschichte versuchte Mu Lian, seine verhungernde Mutter zu füttern, was aber nicht gelang, da das Essen von anderen hungrigen Geistern ergriffen wurde. In einer anderen Version schickte er ihr eine Schüssel Reis, aber das Essen verwandelte sich in flammende Kohlen, bevor sie es in ihren Mund nehmen konnte. Mu Lian suchte Hilfe von Buddha auf, der Mu Lian lehrte Angebote von besonderen Gebeten und Speisen zu machen. Erst dann war Mu Lians Mutter von ihrem Leiden als hungriger Geist befreit.

Das sollte vermieden werden am Tag des Geisterfest

Besondere Sorgfalt wird von einigen vorgenommen, um die Aufmerksamkeit der wandernden Seelen während des siebten Mondmonats zu vermeiden. Solche Vorsichtsmaßnahmen beinhalten den Verzicht auf das Hinausgehen nach der Dunkelheit, um zu vermeiden, in böse Geister zu stoßen oder zu schwimmen, falls man von Wassergeistern weggezogen wird.

Gläubige werden auch vor dem Tragen von roter Kleidung gewarnt, weil man glaubt, dass Geister von der Farbe angezogen werden.

Geisterfest / Zhong Yuan Jie
Bewerte diese Seite